Reformationsjubiläum

Luther und die Reformation in Augsburg

Reformationsjubiläum - Luther2017 - Mutig bekennen – friedlich streiten

Die Reformation revolutionierte nicht nur Kirche und Theologie. Sie beeinflusste weltweit auch Musik und Kunst, Wirtschaft und Soziales, Sprache, Recht und Politik – kaum ein Lebensbereich blieb unberührt. 2017 wird das 500-jährige Jubiläum der Reformation begangen.

"Mutig bekennen - friedlich streiten - Veranstaltungsflyer Safe the Dates zum Download

Hier finden Sie die Highlights in der Übersicht, setzen Sie den Filter ggf. auf "alle Veranstaltungen"

Auf Luthers Spuren

Mo, 25.9.2017 15-17 Uhr
Rubrik
F Kunst, Kultur und Exkursion
Anlass / Reihe
Evangelische Stadtführungen
Veranstaltungsform
Stadtführung
Veranstaltungsort
Treffpunkt Annahof
Im Annahof 4
86150 Augsburg
Ausführliche Beschreibung
Ein Stadtspaziergang durch Augsburg zu Schauplätzen evangelischer Geschichte: 1518 wurde Martin Luther hier von Kardinal Cajetan verhört und sollte seine Lehre widerrufen. Luther wohnte damals bei seinem Freund Prior Frosch im Kloster bei St. Anna. Der Stadtschreiber Konrad Peutinger lud den streitbaren Mönch zum Essen ein. Jahre später wurde am Fronhof die Cofessio Augustana verlesen. Diese und andere Orte erzählen "evangelische Stadtgeschichte". Theologen und Theologinnen aus dem Dekanat Augsburg führen auf den Spuren Martin Luthers durch Augsburg.

Hinweis: am 31.10. finden jeweils mehrere Führungen direkt vor Ort in den evangelischen Innenstadtkirchen statt und erläutern deren Besonderheiten und Kostbarkeiten (näheres auf einem Flyer).
Kosten
8,-/5,-Euro
Weitere Hinweise: Kooperationspartner
Weitere Termine und Informationen auf Anfrage im Sekretariat des Evangelischen Forums Annahof.
Ansprechpartnerin
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Forum Annahof
Evangelisches Forum Annahof
Im Annahof 4
86150 Augsburg
sekretariat@annahof-evangelisch.de
Tel.: 0821/450 17-1200
FAX: 0821/450 17-1209