Reformationsjubiläum

Luther und die Reformation in Augsburg

Reformationsjubiläum - Luther2017 - Mutig bekennen – friedlich streiten

Die Reformation revolutionierte nicht nur Kirche und Theologie. Sie beeinflusste weltweit auch Musik und Kunst, Wirtschaft und Soziales, Sprache, Recht und Politik – kaum ein Lebensbereich blieb unberührt. 2017 wird das 500-jährige Jubiläum der Reformation begangen.

Hier finden Sie die Highlights in der Übersicht, setzen Sie den Filter ggf. auf "alle Veranstaltungen"

Schluss mit Sünde!

Mo, 12.3.2018 19:30 Uhr
Rubrik
B Religion, Theologie und Kirche
Anlass / Reihe
Diversitytag 2018
Veranstaltungsform
Vortrag und Diskussion
Veranstaltungsort
Annahof, Hollbau, Ausstellungsraum
Im Annahof 4
86150 Augsburg
Ausführliche Beschreibung
Die Vokabel "Sünde" besitzt eine dunkle Kraft. Sie macht klein und sorgt dafür, dass man sich schmutzig fühlt. Das hat auch Martin Luther nicht verhindert.
Klaas Huizing setzt dagegen: Wir sind der Sünde nicht ausgeliefert, Schluss damit! Ein kluges Coaching durch die Geschichten des Alten und Neuen Testaments ermöglicht eine neue Reformation des Christentums.
Referent(en)
Prof. Dr. Dr. Klaas Huizing, Inhaber des Lehrstuhls für Systematische Theologie und theologische Gegenwartsfragen an der Universität Würzburg, Autor zahlreicher Romane (z.B. "Der Buch-Trinker", "Mein Süßkind: Ein Jesus-Roman"), Chefredakteur des Kulturmagazins "Opus"
Kurzform Referent(en)
Huizing
Kosten
5,-/3,- Euro
Ansprechpartnerin
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Forum Annahof
Evangelisches Forum Annahof
Im Annahof 4
86150 Augsburg
sekretariat@annahof-evangelisch.de
Tel.: 0821/450 17-1200
FAX: 0821/450 17-1209